Liebe Freundinnen und Freunde der Grazer Volkspartei,

Ich schreibe Ihnen heute, um Ihnen meinen ehrlichen Dank für Ihre Unterstützung in diesem Wahlkampf auszudrücken. Mit Ihrer Hilfe und Ihrem großen Einsatz ist es uns gelungen, viele Grazerinnen und Grazer über unsere Arbeit und unsere weiteren Ziele für diese schöne Stadt zu informieren und von unserer Politik zu überzeugen.

Die letzten Umfragen haben aber auch gezeigt, dass wir uns die letzten Tage und Stunden vor dem Wahlsonntag nicht auf unseren Erfolgen ausruhen dürfen, sondern noch Überzeugungsarbeit zu leisten haben, um den erfolgreichen Weg, den Graz schon seit mehreren Jahren beschreitet, weiterhin fortsetzen zu können. Bei dieser Wahl geht es um mehr als nur darum, wie der nächste Bürgermeister dieser Stadt heißt. Es geht darum, Graz in herausfordernden Zeiten nicht einer linken Mehrheit auszuliefern, sondern in sichere und erfahrene Hände zu legen, die bereits bewiesen haben, große Verantwortung tragen zu wollen und zu können.

Dabei bitte ich Sie nun noch einmal um Ihre Mithilfe. Überzeugen Sie bitte auch in den nächsten Tagen noch die Menschen in ihrem Lebens- und Arbeitsumfeld davon, die Zukunft unserer Stadt gemeinsam mit mir und der Grazer Volkspartei zu gestalten und positiv voranzubringen.

Nutzen wir die letzten 48 Stunden, damit wir uns Sonntagabend über ein schönes Ergebnis für Graz und unsere politische Gemeinschaft freuen können und kein böses Erwachen erleben müssen.

Mit den besten Wünschen,

Ihr Siegfried Nagl