Jugend- und Sportstadtrat Kurt Hohensinner: Neuer Streetworkout Park im Volksgarten

Die Grazer Streetworkout Parks erfreuen sich großer Beliebtheit. Inspiriert von ähnlichen Anlagen in Rio de Janeiro und an der Copa Cabana wurde auch in Graz vor rund drei Jahren damit begonnen derartige Outdoor Fitness Parks zu realisieren. Ziel des Grazer Sportressorts ist es jedes Jahr eine zusätzliche Anlage umzusetzen. Nachdem im Jahr 2016 jene im Augarten neu eröffnet wurde, steht nun ab sofort ein neuer Streetworkout Parcours im Volksgarten der Bevölkerung zur Verfügung.

Jedes Jahr eine neue Anlage

„Unser Ziel war es von Anfang an jedes Jahr eine neue Streetworkoutanlage zu eröffnen. Im Jahr 2017 haben wir nun eine solche im Volksgarten realisiert. Auch die bisherigen drei Anlagen im Augarten bzw. im Norden von Graz erfreuen sich nach wie vor größter Beliebtheit. Das heißt der Trend zu diesen innovativen Outdoor-Fitnessanlagen hält ungebrochen an“, so Sportstadtrat Kurt Hohensinner. Die Anlage im Volksgarten ist eine erfolgreiche Kooperation der Ressorts von Hohensinner. So ist dieses Projekt auf die erfolgreiche Zusammenarbeit von Sport- und Jugendamt zurückzuführen. Die Idee zur Errichtung einer Streetworkoutanlage im Volksgarten entstand im Jugendamt Graz-Nordwest/Sozialraum 4 und wurde vom Sportamt sofort aufgenommen und gemeinsam realisiert. Auf einer Fläche von 100 Quadratmetern wurde der Platz von der Stadt-Tochter GBG mit Streetworkout-Geräten der Firma Runnersfun umgesetzt. Die Gesamtkosten beliefen sich auf 78.500 Euro. 30.000 Euro wurden vom Jugendamt, der Rest vom Sportamt übernommen.

Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit

Vor rund drei Jahren kam der begeisterte Sportler und ehemalige Gemeinderat Philipp Hofer von einem Aufenthalt aus Brasilien zurück und berichtete Stadtrat Kurt Hohensinner von den vielen Streetworkoutanlagen in Rio de Janeiro bzw. an der Copa Cabana. Diese Idee wurde vom damals frischgebackenen Sportstadtrat sofort aufgegriffen der damals auch schon über eine Facebookgruppe auf den Trend aufmerksam wurde und seither über das Sportamt jedes Jahr eine Anlage in Graz zur Verfügung stellt. Jugendliche, Erwachsene und Senioren können das ganze Jahr hindurch an der frischen Luft an ihrer Fitness arbeiten. Der neue Parcours im Volksgarten steht nun für die kommunale Gesundheitsförderung zur Verfügung. Egal ob als überzeugte Athleten oder nur als Gelegenheitssportler. Ob in Straßenkleidung oder im Sportoutfit. Die neue Streetworkoutanlage macht es für die Grazerinnen und Grazer jetzt noch leichter, sich mehr Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination anzueignen. Die Geräte sind nicht nur robust, sondern auch leicht zu bedienen und wartungsfrei.

 

Fotocredit: Stadt Graz/Fischer