AIRSTREAM-WAGEN AM HAUPTPLATZ MIT ÖVP-LANDESGESCHÄFTSFÜHRER DETLEV EISEL-EISELSBERG UND MARTINA KAUFMANN

Ein Wahlkampf der besonderen Art geht in die Zielgerade. Eine noch nie dagewesene Begeisterung für Politik und ein Miteinander-Gestalten spornt das Team Kurz rund um unsere Spitzenkandidatin, Martina Kaufmann, Tag für Tag an, für diese neue Politik einzutreten. Seit Monaten laufen die Handys heiß in den Einsatzzentralen, Karten werden geschrieben, Verteileraktionen mit unzähligen engagierten Helfern in unserer Stadt durchgeführt und Standorte betreut. Zuhören, die Sorgen der Menschen ernst nehmen ist eine der hervorstechendsten Eigenschaften unserer Spitzenkandidatin Martina Kaufmann. Und dieser persönliche Kontakt, das Aufeinander zugehen zeichnet wohl diese neue Bewegung Kurz aus.

Martina Kaufmann war mit unserem ÖVP-Landesgeschäftsführer Detlev Eisel-Eiselsberg, am Dienstag, dem 3. Oktober, am Nachmittag bei unserem Wahlkampfstand der besonderen Art: ein Airstream-Wagen der Steirischen Volkspartei für Sebastian Kurz. Das regennasse Wetter konnte der guten Stimmung keinen Abbruch tun, es wurde Eis ausgegeben und Kaffee ausgeschenkt. Dies wussten viele Leute zu würdigen, blieben gerne an unserem Stand stehen und nutzten die Gelegenheit, mit unserer Spitzenkandidatin Martina Kaufmann und Landesgeschäftsführer Detlev Eisel-Eiselsberg ins Gespräch zu kommen.

Es sind diese Begegnungen, die für unseren neuen Stil prägend und daher enorm wichtig sind. Politik zum Angreifen, Politiker, die zuhören und die Anliegen und Sorgen der Menschen ernst nehmen!