Stadtrat Kurt Hohensinner präsentiert die Ski- und Snowboardkurse 2018 des Grazer Sportamtes

Seit den frühen 70er Jahren gibt es die beliebten Kurse des Grazer Sportamtes. Sie sind sozusagen ein Dauerbrenner. Auch im Jänner 2018 laden Stadtrat Kurt Hohensinner und das Sportressort wieder zu den Ski- und Snowboardkursen auf der Weinebene. Insgesamt stehen Kursplätze für 400 Grazer Kinder und Jugendliche zur Verfügung.

Anmelden können sich dabei die 8- bis 16-Jährigen der Jahrgänge 2002 – 2010. Es gibt Kurse für AnfängerInnen und Fortgeschrittene. Die 5 Kurseinheiten finden immer samstags am 13., 20., 27. Jänner sowie am 3. und 10. Februar 2018 statt.

Die Kosten werden vom Sportamt der Stadt Graz getragen (Autobusfahrt, Kurs). Die TeilnehmerInnen müssen lediglich eine einmalige Aufwandsentschädigung von 10,00 Euro pro Kind bei der persönlichen Anmeldung im Sportamt in bar bezahlen und für das Mittagessen selbst aufkommen. Bei der Online-Anmeldung ist die Bezahlung nur per EPS-Überweisung möglich.

Die Anmeldung ist zwischen 18. Dezember 2017 und 11. Jänner 2018 möglich, entweder online unter https://partner.venuzle.at/sportamt-graz oder persönlich im Sportamt (Stadion Graz-Liebenau, Stadionplatz 1, 8011 Graz).

„Die Ski- und Snowboardkurse des Grazer Sportamtes erfreuen sich jedes Jahr aufs Neue großer Beliebtheit und die Plätze sind heiß begehrt. Deshalb freue ich mich, dass es auch heuer wieder gelungen ist die sportliche Förderung für 400 Kinder und Jugendliche sicher zu stellen“, erklärt Sportstadtrat Kurt Hohensinner, „insgesamt bieten wir mit dem Grazer Sportamt pro Jahr 7.000 Sportkursplätze in rund 50 Sportarten für die Grazer Jugend an.“
Foto: Stadt Graz/Fischer