145 Punkte in 9 Kapiteln – das ist die „Steiermark-Agenda“ der Volkspartei

Die Steiermark ist eine Erfolgsgeschichte. Wir setzen sie fort. „Unsere Steiermark-Agenda bringt auf den Punkt, wie wir unser schönes und lebenswertes Land erhalten, wie wir Arbeit und Lebensqualität sichern und wie wir unsere Zukunft so gestalten, wie wir alle uns das wünschen“, erklärte Landesparteiobmann Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer am Vormittag über den Dächern von Graz. Gemeinsam mit den Landesräten Barbara Eibinger-Miedl, Christopher Drexler und Johann Seitinger präsentierte er in der Skybar auf dem Schloßberg die „Steiermark-Agenda“.

145 Punkte sind in 9 Kapiteln zusammengefasst – es ist ein beachtliches Werk, das in Zusammenarbeit zwischen Regierungsbüros, Landtagsklub und Landespartei entstanden ist. „Das sind Punkte, die wir zu einem großen Teil selbst in der Steiermark umsetzen können, es ist keine Auflistung von Wünschen an Bund, EU- oder Weltpolitik“, so Schützenhöfer.

Die Kapitel sind thematisch wie folgt gegliedert:

1. Arbeit sichern: Wir wirtschaften besser
2. Innovationskraft stärken: Wir gehen neue Wege
3. Bildung sichern: Wir bilden Zukunft
4. Regionen stärken: Wir wachsen miteinander
5. Gesund leben: Wir sorgen besser vor
6. Klima schützen: Wir sind das grüne Herz und Hirn
7. Sicher leben: Wir schützen unsere Werte
8. Kreativität erleben: Wir sind Kultur
9. Gemeinsam für die Steiermark: Wir gehen den Steirischen Weg weiter

Die gesamte Agenda gibt es auf www.stvp.at/steiermark-agenda zum Downloaden.

LR Johann Seitinger, LR Barbara Eibinger-Miedl, Landesparteiobmann Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer, LR Christopher Drexler und LGF Detlev Eisel-Eiselberg präsentierten die „Steiermark-Agenda“. (Foto: STVP/Foto Fischer)