16. Februar 2018

Schulpflichtverletzungen: Runder Tisch im Rathaus

In der vergangenen Woche ging die Meldung einer Grazer Direktorin durch die Medien, die von einer Mutter tätlich angegriffen wurde. Auslöser war eine lautstarke Diskussion um die Schulpflicht, nachdem die Mutter ihre Kinder wiederholt frühzeitig aus dem Unterricht abholen wollte. Aus diesem aktuellen Anlass lud Bildungsstadtrat Kurt Hohensinner sowohl die betroffene Direktorin, als auch zahlreiche Proponenten des Schulsystems zu einem Runden Tisch ins Rathaus. (mehr …)

16. Februar 2018

Bewegung lässt Kinderherzen höher schlagen

Die Kinder sind die Zukunft unserer Stadt. Die Stadt Graz ist daher gerade im Kinderbildungs- und –betreuungsbereich darum bemüht durch neue Ideen und Innovationen eine bestmögliche Betreuungsqualität für unsere Kleinsten sicherzustellen. Erst kürzlich wurde das flächendeckende Schließsystem in Betrieb genommen, aber auch im Bereich Bewegung wurde ein weiteres Vorzeigeprojekt realisiert. (mehr …)

14. Februar 2018

Zurück zum Ursprung der Olympischen Spiele! Nein zur Gigantomie! Ja zum Sport! Votet mit und holt Olympia nach Graz und Schladming!

Sag Ja! zu Olympia auf www.austria2026.at

Die Faszination für die Olympischen Winterspiele ist in unserem Land schon seit Generationen tief verwurzelt. Dies spiegelt sich auch in der geplanten Bewerbung von Graz, Schladming und der gesamten Steiermark wieder. Das gemeinsame Ziel ist es, hier wieder den Sport und damit auch den ursprünglichen Gedanken in den Mittelpunkt zu stellen.

Lebe mit uns diese Idee und unterstütze uns mit DEINER Stimme für die olympischen und paralympischen Winterspiele in der Steiermark! Ganz nach dem traditionellen Motto: Dabei sein ist alles!

14. Februar 2018

Graz bildet aus: Erfolgreiche Lehrlingsoffensive des Haus Graz Neue Lehrlingsbroschüre präsentiert – GBG vergibt 5 Lehrplätze mit Lehrlingscasting

Die Stadt Graz und ihre Beteiligungen (Haus Graz) setzen gemeinsam kräftige Impulse im Kampf gegen die Jugendarbeitslosigkeit. Bürgermeister-Stellvertreter Mario Eustacchio und die beiden Stadträte Kurt Hohensinner und Günter Riegler präsentierten eine neue Lehrlingsbroschüre, die alle Ausbildungsmöglichkeiten des Haus Graz übersichtlich zusammenfasst. Außerdem wurden im Rahmen des zweiten „Lehrlingscasting“ der GBG Gebäude- und Baumanagement Graz fünf neue Lehrlinge gesucht. (mehr …)

12. Februar 2018

Ausgezeichneter Rasen

Auszeichnung für die Grazer Merkur Arena: Erstmals weist das Bundesliga-Ranking für Rasenqualität die Heimstätte des SK Sturm an der Spitze aus, noch dazu mit Respektabstand. Damit zeigt sich: Die Investitionen aus dem Jahr 2016 haben Früchte getragen. In diesem Jahr wurde die Merkur Arena einer Generalsanierung unterzogen. (mehr …)

18. Januar 2018

Online-Vormerkung: Per Mausklick in den Kindergarten

Bereits zum siebten Mal startet am kommenden Montag die Online-Vormerkung der Abteilung für Bildung und Integration. Damit ist die Anmeldung für Kinderkrippen, Kindergärten und Horte bequem und einfach per Mausklick von zu Hause aus möglich.

„Die Online-Vormerkung erfreut sich jedes Jahr steigender Beliebtheit und ist ein Erfolgsprojekt unserer Abteilung und aus der Grazer Bildungslandschaft nicht mehr wegzudenken. Im letzten Jahr wurden insgesamt rund 5.000 Vormerkungen abgegeben“, erklärt Bildungsstadtrat Kurt Hohensinner, „die heurige Online-Vormerkung startet am Montag, 15. Jänner 2018 und läuft bis zum 2. März.“ (mehr …)

11. Januar 2018

Stadtrat Kurt Hohensinner: Sportlich durch die Semesterferien

Das Grazer Sportressort hat sich das Ziel gesetzt vor allem junge Menschen für Bewegung und Sport zu begeistern. Eine wesentliche Säule für dieses Ziel ist das vielfältige Sportkursangebot. Auch wenn das neue Jahr noch jung ist, stehen schon wieder die ersten Kursangebote für die heurigen Semesterferien vor der Tür: Von Eislaufen im Merkur Eisstadion bis zu den Ski- und Snowboardkursen auf der Weinebene. „Die Semesterferienkurse des Grazer Sportamtes erfreuen sich jedes Jahr aufs Neue großer Beliebtheit und die Plätze sind heiß begehrt. (mehr …)

11. Januar 2018

Stadtbibliothek 2018: Das gibt’s Neues

Viel Neues gibt es im Haus Graz im Jahr 2018, so auch bei der Grazer Stadtbibliothek im Kulturamt. „Das vergangene Jahr war für die Stadtbibliothek wieder äußerst erfolgreich. Durch hervorragende Arbeit ist es wieder gelungen die magische Marke von 1 Million Entlehnungen zu knacken. Die Stadtbibliothek besticht aber nicht nur durch einen breiten Medienbestand, sondern vor allem auch durch hervorragendes Service. Ein großer Dank geht hier an alle Mitarbeiter, die auch nicht müde werden Innovationen und Neuerungen in den Arbeitsalltag zu implementieren“, so Bildungsstadtrat Kurt Hohensinner, „auch im Jahr 2018 starten wir in diesem Bereich gleich mit einigen Neuerungen durch.“ (mehr …)

8. Januar 2018

Auf dem Weg zur Wunschschule: Auch 3. Onlinevormerkung ein voller Erfolg

2.455 Grazer Kinder werden mit Herbst 2018 erstmals die Schulbank drücken. Von 3.11. bis 13.11.2017 hatten Eltern bereits zum dritten Mal die Möglichkeit die Onlinevormerkung für Volksschulen zu nutzen und ihre Kinder bequem von zu Hause aus für den zukünftigen Volksschulbesuch anzumelden. Jedes Kind kann dabei für drei Schulen nach Wahl vorgemerkt werden. Der Zeitpunkt für die Vormerkung ist für die Aufnahme nicht entscheidend. (mehr …)

20. Dezember 2017

Ein spannender Tag im Hohen Haus

Am 20.12 um 13Uhr wurde Geschichte geschrieben. Wenn sich alle 183 Mandatarinnen und Mandatare des österreichischen Nationalrates in den altehrwürdigen Mauern des Großen Redoutensaales der Wiener Hofburg die zusammenkommen um der Regierungserklärung des neuen Bundeskanzler der Republik Österreich Sebastian Kurz und dessen Regierungsteam zu lauschen. (mehr …)

18. Dezember 2017

SPÖ und KPÖ legen am Adventsamstag die Innenstadt lahm

Die Nutzer der Öffis – egal! Der Innenstadthandel und seine MitarbeiterInnen egal! Tausende Touristen – egal!

Trotz des dringenden Ersuchens bei einer Demonstration am Adventsamstag wenigstens nicht die Strassenbahnen zu blockieren blieben Jungsozis und kommunistischen Studenten stur und hatten dafür Rückendeckung von Stadträtin Kahr und Clubobmann Ehmann. (mehr …)

15. Dezember 2017

Nulllohnrunde: Im System nicht am Menschen sparen

Wir haben versprochen, dass wir im System sparen und nicht bei den Menschen. Dazu müssen wir auch in der Politik anfangen.

Die Abgeordneten stimmten bei ihrem zweiten Zusammentreten seit der Nationalratswahl am 15. Oktober, dem zwischen der Regierung und Beamten-Gewerkschaft ausverhandelten, Gehaltsabschluss für den öffentlichen Dienst zu. (mehr …)

15. Dezember 2017

Stadtrat Kurt Hohensinner präsentiert die Ski- und Snowboardkurse 2018 des Grazer Sportamtes

Seit den frühen 70er Jahren gibt es die beliebten Kurse des Grazer Sportamtes. Sie sind sozusagen ein Dauerbrenner. Auch im Jänner 2018 laden Stadtrat Kurt Hohensinner und das Sportressort wieder zu den Ski- und Snowboardkursen auf der Weinebene. Insgesamt stehen Kursplätze für 400 Grazer Kinder und Jugendliche zur Verfügung. (mehr …)

11. Dezember 2017

GRAZ SETZT AUF DIE JUGEND Neues Jugendzentrum Grünanger wurde an die Jugendlichen übergeben

Jugendstadtrat Kurt Hohensinner, das Amt für Jugend und Familie und die GBG (Gebäude- und Baumanagement Graz GmbH) nehmen gemeinsam die feierliche Hausübergabe an die Jugendlichen vor. Am 4. Dezember 2017 um 12.00 wurde das neue Jugendzentrum Grünanger in der Theyergasse eröffnet – damit weitergearbeitet werden kann. (mehr …)

11. Dezember 2017

100 Jahre Miteinander für Zuhause: Erfolgreiche Kooperation zwischen Jugendamt und tag.werk

Junge Kunstwerke ziehen sich als roter Faden durch das 100-Jahr-Jubiläum des Amtes für Jugend und Familie: Zu Beginn des heurigen Jahres gestalteten Studierende der Fachhochschule Joanneum Graz 41 Plakate zu den Themen Kindheit, Jugend und Familienleben. Ziel war, die Arbeit der Abteilung in all ihren unterschiedlichen Facetten mit diesen künstlerischen Werken zu präsentieren. Vor allem aber haben die jungen Menschen diese Studienarbeit auch dafür genutzt, sich sehr individuell mit der eigenen Geschichte, mit der Zeit als Jugendliche/r und dem Leben in der eigenen Familie zu beschäftigen. „Das Amt für Jugend und Familie hat in diesem Jahr gezeigt, wie man trotz 100-jähriger Geschichte noch immer jung, frisch und innovativ sein kann“, freute sich Jugendstadtrat Kurt Hohensinner, „wer sich für Kinder und Familien einsetzt, gestaltet damit die Zukunft unserer Stadt. Genau diesen Gedanken haben auch viele der Kunstwerke eingefangen.“ (mehr …)

11. Dezember 2017

Gutes Zeugnis für Elternberatungsstellen der Stadt Graz

 

15 Elternberatungen des Amtes für Jugend und Familie bieten Beratung und medizinische Untersuchung, und sie sind Treffpunkt für Eltern von Babys und Kleinkindern. In einer wichtigen Lebensphase unterstützen die Elternberatungen Mütter und Väter auf dem Weg in eine gute Elternschaft. „Die Stadt Graz hat es sich zum Ziel gesetzt zum modernsten Stadtmanagement Europas zu werden. Dafür wesentlich sind die zahlreichen Services und Leistungen, die unsere Abteilungen tagtäglich erbringen. Das Amt für Jugend und Familie ist eine absolute Vorzeigeabteilung, die es versteht die Bürgerinnen und Bürger bestmöglich zu servicieren und in entscheidenden Lebensphasen, wie eben nach der Geburt des Kindes zu unterstützen“, weiß Jugend- und Familienstadtrat Kurt Hohensinner, „vor allem in den 15 Elternberatungsstelen wird hervorragende Arbeit geleistet. Das zeigt auch die jährliche Elternbefragung. Natürlich freuen wir uns über das positive Feedback, nehmen aber auch die Verbesserungsvorschläge auf und wollen Jahr für Jahr immer besser werden.“ (mehr …)

4. Dezember 2017

“ Danke lieber Peter für deinen unermüdlichen Einsatz“

Am Montag dem 27.11.2017 fand Rahmen der stimmungsvollen Ambientes in der Aula der Alten Universität Graz, die Verleihung der „meilen steine“ statt.

Mit dem „meilen stein“ soll die großartige Arbeit   ehrenamtlich engagierter Personen, die in der außerschulischen Kinder- und Jugendarbeit in der Steiermark tätig sind, gewürdigt werden. (mehr …)

30. November 2017

Winternotschlafstelle und Kältetelefon

Angesichts der sinkenden Temperaturen eröffnet die Caritas der Diözese Graz-Seckau eine Winternotschlafstelle. Im Innenhof der Notschlafstelle Arche 38 nahe dem Hauptbahnhof können Bedürftige ab Dienstag, 28. November, in Containern übernachten, kündigte die Hilfsorganisation am Montag bei einer Pressekonferenz an. Platz haben in der Notschlafstelle bis zu 36 Menschen. „Gemeinsam mit Notbetten in den ständigen Notschlafstellen kommen wir auf die Kapazität, die nach der Erfahrung der vergangenen Jahre nötig ist“, erklärte Michael Lintner von der Caritas. (mehr …)

30. November 2017

Bildungsstadtrat Kurt Hohensinner: Jahresbilanz IBOBB Cafe

Soll ich eine Lehre beginnen? 253 Bewerbungen geschrieben und trotzdem keinen Job, was kann ich noch tun? BMS, BHS, AHS, was ist der Unterschied? Mein Kind will nicht mehr weiter in die Schule, alle Chancen vertan? Welche Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es? Welche Angebote für Klassen gibt es zur Unterstützung für den BO-Unterricht? (mehr …)

24. November 2017

Elevator Pitch der Jungen Wirtschaft Steiermark

Der „Elevator Pitch“ ist eine auf den Punkt gebrachte Selbstpräsentation, die junge Menschen zwischen 14 und 40 Jahren, die Gelegenheit bieten soll, ihre neuen und noch nie dagewesene Ideen für Produkte oder Dienstleistungen in nur 90 Sekunden zukünftige Geschäftspartner, in diesem Fall der hochkarätigen Jury und den über 200 interessierten Gästen zu überzeugen. (mehr …)

23. November 2017

20 Jahre Schulsozialarbeit: Ein Erfolgsprojekt feiert Jubiläum!

Vor zwanzig Jahren wurde an drei Grazer Schulen mit der Schulsozialarbeit begonnen. Mittlerweile agiert diese landesweit an 104 Standorten in allen sieben Bildungsregionen, womit die Steiermark österreichweit eine Vorreiterrolle einnimmt. Anlässlich des Jubiläums ziehen die Agierenden Bilanz und sind sich darin einig, dass die jährlich investierten 2,5 Millionen Euro gut investiert sind und wesentlich zur Vermeidung von Konflikten beitragen. (mehr …)

23. November 2017

Mit dem Grazer ÖAAB ins Next Liberty

Auch wenn die Vorweihnachtszeit als ruhige Zeit des Jahres bezeichnet wird, so ist diese für viele Familien oft das Gegenteil. Es gilt Weihnachtseinkäufe, -feiern und Familienzeit unter einen Hut zu bringen. Seit 2007 möchte der Grazer ÖAAB rund um Bildungs-, Jugend- und Familienstadtrat Kurt Hohensinner den Grazer Familien einen Tag schenken, an dem die Kinder gut betreut sind und die Eltern in Ruhe ihre Einkäufe erledigen können. (mehr …)

23. November 2017

165 Millionen Bedarfszuweisungen des Landes in 8 Jahren! Stadtrechnungshofbericht: Die im Bürgermeisteramt eingesehenen Papierakte wiesen grundsätzlich eine vorbildliche Führung aus!

Bürgermeister Nagl und Stadtrechnungshofdirektor Windhaber haben sich heute wegen des Berichts zur Abwicklung von Bedarfszuweisungen getroffen.

Auf Grund von veröffentlichten Fehlinterpretationen dieses Stadtrechnungshofberichts gehört einiges klargestellt.

Bedarfszuweisungen können nur vom Bürgermeister einer Gemeinde abgerufen werden. Im Land sind die Bürgermeister der ÖVP Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer und die der SPÖ Michael Schickhofer zugeordnet, andere oder unabhängige sind zwischen diesen aufgeteilt. (mehr …)

17. November 2017

Aus dem Gemeinderat vom 16.11.2017

In der Sitzung vom 16.11.2017 fanden im Grazer Gemeinderat unter anderem folgende Themen und Aktivitäten statt:

Neues, aber bekanntes Gesicht im Gemeinderat: Nachdem Martina Kaufmann (ÖVP) in den Nationalrat geht, rückt auf dem freigewordenen Platz Ingrid Heuberger nach. Sie wurde heute von Magistratsdirektor Martin Haidvogl angelobt.

17 Fragen haben die GemeinderätInnen in der heutigen „Fragestunde“ des Gemeinderates an die Stadtregierung gestellt. Achtung, die Antworten der Stadtregierungsmitglieder wurden live zusammengefasst und sie sind daher nicht autorisiert. (mehr …)

17. November 2017

Ab 1.1.2018: Neuerungen bei der Grazer SozialCard

Die schwarz-blaue Stadtregierung hat sich mit der Agenda Graz 22 ein ambitioniertes Programm vorgenommen. Eine wesentliche Zielsetzung der Koalition ist es neue Wege im Bereich Soziales und Wohnen zu gehen. Als Resultat wurde kurz vor dem Sommer die Neuregelung der Grazer SozialCard präsentiert und beschlossen. (mehr …)

16. Oktober 2017

DANKE!

Mit großer Dankbarkeit möchten wir uns bei allen Kandidatinnen und Kandidaten, bei allen Wahlhelferinnen und Wahlhelfern, bei allen Wahlzeugen und selbstverständlich bei allen Menschen die uns ihr Vertrauen geschenkt haben, bedanken.

Es ist Zeit für einen neuen Weg in Österreich und Sie alle haben diesen am gestrigen Wahltag möglich gemacht.
Wir werden sorgsam mit ihrem Vertrauen umgehen und können nur nochmals Danke sagen!

Bürgermeister Siegfried Nagl und die Grazer Volkspartei

13. Oktober 2017

Schützenhöfer: Wer Umfragen traut, wacht ohne Großbritannien, aber mit Donald Trump auf.

Landesparteiobmann Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer und Landesgeschäftsführer Detlev Eisel-Eiselsberg luden heute zu einem Pressegespräch mit den Top Drei der steirischen Landesliste, Barbara KrennWerner Amon und Juliane Bogner-Strauß, in die Parteizentrale der Steirischen Volkspartei.

Wenige Tage vor der Wahl erinnert der Landesparteiobmann an die verfehlten Prognosen bei der USA-Präsidentschaftswahl sowie bei der Brexit-Entscheidung. „Es gibt die Gefahr, dass wir jetzt fünf Monate die Umfragen gewinnen und dann die Wahl verlieren“, so Schützenhöfer, der davor warnte, den Meinungsforschungen zu trauen, denn „wer den Umfragen traut, der wacht ohne Großbritannien, aber mitDonald Trump auf!“ und richtete einen deutlichen Appell an die Wählerinnen und Wähler: „Wer Sebastian Kurzwill, der muss ihn auch wählen.“

Fotocredit: STVP/Scheriau

13. Oktober 2017

Der 15. Oktober wird zur Volksabstimmung – auch für Graz

Nicht nur auf Bundesebene wird am Sonntag bei der Nationalratswahl darüber abgestimmt, in welche Richtung wir unser Land entwickeln wollen. Auch für Graz geht es um Entscheidendes. Mit Martina Kaufmann hat die Grazer Volkspartei eine Spitzenkandidatin im Team von Sebastian Kurz, für die verantwortungsvolle und moderne Politik selbstverständlich ist. (mehr …)

13. Oktober 2017

Ehrung der österreichischen Jugendmeister im Rathaus

Große Freude und Heiterkeit lagen in der Luft des Grazer Gemeinderatssaals: 55 junge SportlerInnen aus Graz, alle im Alter zwischen 14 und 18 Jahren, waren auf Einladung von Sportstadtrat Kurt Hohensinner ins Rathaus gekommen. Im Jahr 2016 hatten sie für einen der vielen Grazer Sportvereine einen österreichischen Meistertitel gewonnen, nun wurden sie von ihrer Stadt für diese Leistungen besonders geschätzt: „Ihr macht mich und Graz sehr stolz“, sagte Bürgermeister Siegfried Nagl, selbst begeisterter Sportler, und er scherzte: „Ich habe immer Sport betrieben, hab es allerdings nicht bis zum Staatsmeister, sondern nur zum Bürgermeister geschafft.“ (mehr …)

6. Oktober 2017

Fest mit Sebastian Kurz

Triff’ unseren Kanzlerkandidaten persönlich!
Es erwartet Dich ein buntes Unterhaltungsprogramm
für die ganze Familie inklusive Kinderbetreuung und
steirischer Kulinarik!

Samstag, 7. Oktober 2017 – 11:30 Uhr
Graz, Messegelände, „arena b“
(neben Halle A, Zugang Fröhlichgasse)