17. März 2017

Special Olympics: Science Tower erstrahlt als olympische Fackel

Seit Anfang dieser Woche ist die Stadt Graz neben Schladming und Ramsau im Special Olympics-Fieber. Die ersten Delegationen aus aller Welt sind gelandet und werden im Rahmen des Host Town Programms beherbergt. „Uns war es ein besonderes Anliegen, dass Special Olympics in der gesamten Stadt sichtbar und auch spürbar wird“, erklärt Sportstadtrat Kurt Hohensinner, „wir wollen frei nach dem Motto ‚Heartbeat fort he World‘ von Graz aus gemeinsam einen starken Herzschlag in die Welt senden. (mehr …)

17. März 2017

W-Lan in der Eishalle: „Hier geht nicht nur der Puck ins Netz!“

 

Seit Jahren ist eine zeitgemäße Erschließung der Grazer Sportstätten mit einem leistungsstarken W-Lan Thema in der Stadt. Nun, pünktlich vor Special Olympics, ist es soweit. In den vergangenen Wochen wurde der gesamte Publikums-Bereich, das heißt alle Tribünen, als auch der VIP-Bereich im Merkur Eisstadion im Auftrag der Holding Graz von der Citycom mit Gratis-W-Lan ausgestattet. (mehr …)

10. März 2017

Ausstellungseröffnung „Design made in Austria. Sold worldwide“ Nach der erfolgreichen Präsentation von international erfolgreichen DesignerInnen und Unternehmen aus Österreich in der World Design Capital Taipeh 2016 ist die Ausstellung nun auch im designforum Steiermark in Graz zu sehen.

Österreich ist bekannt für seine Kultur, für intakte Natur und eine hohe Lebensqualität. Viele Produkte und Projekte, die von den DesignerInnen und UnternehmerInnen dieses Landes gestaltet und produziert werden, sind von diesen Umständen beeinflusst und auch deshalb auf dem internationalen Markt erfolgreich. (mehr …)

10. März 2017

Move on to Inclusion: Gemeinsam stark im Sport

Die Special Olympics World Winter Games sind ein Jahrhundertereignis für das Land Steiermark und die Stadt Graz. Es ist ein weltweit sichtbares Zeichen für die Leistungsfähigkeit von Menschen, für ihre Liebenswürdigkeit und für die Nächstenliebe. Special Olympics trägt ein ganz besonderer Spirit. Es ist eine Bewegung, die rund um den Globus so viele Menschen begeistert, und vor allem ein wichtiger Leuchtturm für Behindertensport und Inklusion. (mehr …)

10. März 2017

Bildungsstadtrat Kurt Hohensinner: Mit der Bildungsstraßenbahn bringen wir die Lehre auf Schiene!

 

Der Beruf soll Spaß machen, spannend sein, bestmöglich eine gute Balance zwischen Arbeit und Freizeit bieten und auch die Bezahlung soll stimmen. Jugendliche, die ihr Glück in der Lehre suchen, stehen aber oft vor der Qual der Wahl. Welcher Lehrberuf passt denn eigentlich zu mir? (mehr …)

3. März 2017

Buch in der Bim

Am 23. Februar 2017, von 8.30 bis 16.00 Uhr, war die Stadtbibliothek des Grazer Kulturamtes zu Gast in der Bildungsstraßenbahn, um sich sowie ihre Services und Angebote für alle Altersgruppen vorzustellen – von der riesengroßen Medienauswahl zum Ausleihen über die Leseförderung und das Postservice bis zum BücherbotInnendienst für SeniorInnen. (mehr …)

3. März 2017

Stadtrat Kurt Hohensinner: Rahmenbedingungen für Ehrenamtliche weiter verbessern

Die Grazerinnen und Grazer engagieren sich in vielen unterschiedlichen Bereichen  – vom Rettungsdienst über den Sozialbereich bis hin zum Sport. Dieses freiwillige Engagement hat für die Stadt Graz einen großen Stellenwert und ist eine wesentliche Säule für den sozialen Zusammenhalt. (mehr …)

23. Februar 2017

Integrationsstadtrat Kurt Hohensinner fordert: Stadt Graz bei Asylwerbern entlasten

Seit einiger Zeit ist die Zahl der Asylwerber in Österreich aber auch in der Steiermark rückläufig. Waren auf dem Höhepunkt der Flüchtlingskrise noch rund 12.000 Asylwerber in der Steiermark in Grundversorgungsquartieren untergebracht, so sind es derzeit knapp weniger als 10.000. Was dabei auffällt: Während in anderen Bezirken die Zahlen teilweise stark sinken, hinkt Graz hinterher. (mehr …)

23. Februar 2017

Schwimmkurse im Frühjahr

Die Schwimmkurse sind für AnfängerInnen und Fortgeschrittene von 5 bis 15 Jahren (Jahrgänge 2002 – 2012) und sind in zwei Altersgruppen (5 bis 8 Jahre und 9 bis 15 Jahre) unterteilt. (mehr …)

23. Februar 2017

Sportlich durch die Karwoche

 

In der Karwoche stehen fünf Sportarten für Grazer Kinder und Jugendliche von 8 bis 18 Jahren (Jahrgänge 1999 – 2009) zur Verfügung. Das gesamte Kursangebot umfasst folgende Sportarten: (mehr …)

3. Februar 2017

Liebe Freundinnen und Freunde der Grazer Volkspartei,

Ich schreibe Ihnen heute, um Ihnen meinen ehrlichen Dank für Ihre Unterstützung in diesem Wahlkampf auszudrücken. Mit Ihrer Hilfe und Ihrem großen Einsatz ist es uns gelungen, viele Grazerinnen und Grazer über unsere Arbeit und unsere weiteren Ziele für diese schöne Stadt zu informieren und von unserer Politik zu überzeugen.

Die letzten Umfragen haben aber auch gezeigt, dass wir uns die letzten Tage und Stunden vor dem Wahlsonntag nicht auf unseren Erfolgen ausruhen dürfen, sondern noch Überzeugungsarbeit zu leisten haben, um den erfolgreichen Weg, den Graz schon seit mehreren Jahren beschreitet, weiterhin fortsetzen zu können. Bei dieser Wahl geht es um mehr als nur darum, wie der nächste Bürgermeister dieser Stadt heißt. Es geht darum, Graz in herausfordernden Zeiten nicht einer linken Mehrheit auszuliefern, sondern in sichere und erfahrene Hände zu legen, die bereits bewiesen haben, große Verantwortung tragen zu wollen und zu können.

Dabei bitte ich Sie nun noch einmal um Ihre Mithilfe. Überzeugen Sie bitte auch in den nächsten Tagen noch die Menschen in ihrem Lebens- und Arbeitsumfeld davon, die Zukunft unserer Stadt gemeinsam mit mir und der Grazer Volkspartei zu gestalten und positiv voranzubringen.

Nutzen wir die letzten 48 Stunden, damit wir uns Sonntagabend über ein schönes Ergebnis für Graz und unsere politische Gemeinschaft freuen können und kein böses Erwachen erleben müssen.

Mit den besten Wünschen,

Ihr Siegfried Nagl

3. Februar 2017

Bürgermeister Siegfried Nagl: „PolitkerInnen sind auf den Rechtsstaat vereidigt und müssen diesem, trotz eigener parteipolitischer Interessen, den Vorrang einräumen!“

Das Ablehnen der Volksbefragung zum Murkraftwerk war rechtlich einwandfrei!Das Landesverwaltungsgericht der Position der Stadt Graz klar Recht gegeben. Damit bestätigt es auch die Annahme, dass die Murkraftwerksgegner wissentlich die ihnen treuhänderisch übergebenen Unterschriften für einen Wahlkampf missbraucht haben. Es ist den Kraftwerksgegner letztlich nicht um eine Befragung gegangen, denn diese wurde 2012 von KPÖ und Grünen abgelehnt, weshalb ich sie über die ÖVP gemacht habe, es ist darum gegangen ein Wahlkampfthema aufzubereiten. Eine der vielen Unwahrheiten, welche die Kraftwerksgegner verbreiten, wurde damit auch vom Gericht abgestraft. 

(mehr …)

26. Januar 2017

Ministerin Sophie Karmasin und Stadtrat Kurt Hohensinner: Gemeinsam an der digitalen Schule der Zukunft bauen

Die Digitalisierung hält unweigerlich in allen Lebensbereichen unserer Gesellschaft Einzug. Der Bildungsbereich ist von dieser Tatsache nicht nur betroffen, sondern muss sich auch der Herausforderung stellen unsere Kinder auf eine veränderte und zunehmend digitalisierte Welt vorzubereiten. (mehr …)

12. Januar 2017

20 Jahre GBG in der innovativen Bildungsstraßenbahn

Straßenbahn macht Schule! Die Bildungsstraßenbahn in Kooperation mit Stadt Graz und der Holding Graz fährt pünktlich zum Jubiläum der GBG ab 9. Jänner durch Graz. Die von der GBG im Rahmen des GRIPS Programms neu erbaute Algersdorfer Schule ist auf der Straßenbahn zu entdecken, die dank Innen- und Außenbeklebung mit Folien, interaktiven Schulelementen und einem echten Turnsaal mit einigen Highlights aufwarten kann. (mehr …)

4. Januar 2017

Wahlprogramm der Grazer Volkspartei

Liebe Grazerinnen und Grazer!

Jeden Tag verändern wir die Welt. Jede einzelne Grazerin und jeder einzelne Grazer hat mit dem eigenen Handeln Einfluss auf die Gesellschaft, Wirtschaft und Politik. Jede einzelne Handlung prägt unsere Zukunft sowohl im Positiven wie auch im Negativen. (mehr …)

30. Dezember 2016
30. Dezember 2016

„Mit großer Betroffenheit habe ich heute vom Tod meines Freundes Landeshauptmann a.D. Dr. Josef Krainer erfahren. Josef Krainer war Ehrenbürger und gestaltender Visionär des Landes Steiermark und der Landeshauptstadt Graz.

Ich darf seiner Familie und Kindern meine aufrichtige Anteilnahme aussprechen und in diesen schweren Stunden viel Kraft wünschen. Die Stadt Graz wird ihm auch offiziell in einer Trauersitzung des Gemeinderates gedenken.“

23. Dezember 2016
22. Dezember 2016

Ganztagesgruppen an Grazer Schulen: Zusatzangebot im Freizeitteil fast verzehnfacht

Die ganztägige Schulform (Nachmittagsbetreuung) erfreut sich an Grazer Schulen weiter steigender Beliebtheit. Im aktuellen Schuljahr 2016/17 gibt es in Graz insgesamt 202 Gruppen, die eine Ganztagesform in getrennter oder verschränkter Abfolge anbieten. Zusätzlich zu den allgemeinen Betreuungsgruppen gibt es im Freizeitteil die Möglichkeit, Zusatzangebote für die Schülerinnen und Schüler zu schaffen. (mehr …)

22. Dezember 2016

Mit der Grazer Volkspartei ins Next Liberty

Auch wenn die Vorweihnachtszeit als ruhige Zeit des Jahres bezeichnet wird, so ist diese für viele Familien oft das Gegenteil. Es gilt Weihnachtseinkäufe, -feiern und Familienzeit unter einen Hut zu bringen. Seit 2007 möchte die Grazer Volkspartei rund um Bildungsstadtrat Kurt Hohensinner den Grazer Familien einen Tag schenken, an dem die Kinder gut betreut sind und die Eltern in Ruhe ihre Einkäufe erledigen können. (mehr …)

16. Dezember 2016

Personenkomitee Siegfried Nagl

Ab sofort gibt es die Möglichkeit Siegfried Nagl auch online zu unterstützen.

PERSONENKOMITEE SIEGFRIED NAGL 2017

Siegfried Nagl unterstützen und gemeinsam mit ihm, Graz in eine sichere Zukunft führen. Alle Unterstützer spenden motivierende Worte und jede Stimme wird gehört. Jede Meinung gibt Kraft und Zuversicht. Geben auch Sie Siegfried Nagl etwas mit auf den Weg und unterstützen Sie ihn mit Ihrem Statement.

Gleich auf https://nagl.at/komitee/ eintragen und Siegfried Nagl unterstützen.

16. Dezember 2016

SKI- UND SNOWBOARDKURSE 2017 des Grazer Sportamtes

Seit den frühen 70er Jahren gibt es die beliebten Kurse des Sportamtes. Sie sind sozusagen ein Dauerbrenner. Auch im Jänner 2017 gibt es wieder die Ski- und Snowboardkurse auf der Weinebene für 400 Grazer Kinder und Jugendliche. (mehr …)

13. Dezember 2016

Ein Bürgermeister für alle!

Am gestrigen Parteitag, in der mit 800 Interessierten gut gefüllten Helmut List Halle wurde Siegfried Nagl einstimmig zum Spitzenkandidaten der ÖVP für die Wahl am 05 Februar nominiert. (mehr …)

25. November 2016

Neue Streetworkoutanlage im Grazer Augarten

Vor etwas mehr als zwei Jahren kam der begeisterte Sportler Gemeinderat Dr. Philipp Hofer von einem Aufenthalt aus Brasilien zurück und berichtete Stadtrat Kurt Hohensinner von den vielen Streetworkoutanlagen in Rio de Janeiro bzw. an der Copa Cabana. (mehr …)

25. November 2016

Unterstützung ist Ehrensache – Erstmals in Graz: Kostenfreies Schulungsangebot für Ehrenamtliche

Am heurigen Nationalfeiertag wurde das Grazer Rathaus im Rahmen von „Graz engagiert“ erstmals zum Haus des Ehrenamts. Über 400 Gäste ließen sich die Leistungsschau des Ehrenamts nicht entgehen. Nun legt die Stadt Graz einen weiteren Meilenstein in diesem Bereich hin. (mehr …)

25. November 2016

Hüttenbrennergasse auf Schiene – Für andere Projekte heißt es leider „Bitte Warten“

„Über 100 Millionen Euro wurden in den vergangenen zehn Jahren in die Grazer Sportinfrastruktur investiert. In der abgelaufenen Periode waren es allein rund 71 Millionen Euro. Dadurch konnten wir den Grazer Sportstandort massiv weiter entwickeln. (mehr …)

23. November 2016

Michael Schunko geht für die Grazer VP und Siegfried Nagl ins Rennen!

„Ein VolksWirt für die Volkspartei!“

So begrüßte Bürgermeister Siegfried Nagl den „Neuen“ auf der VP Liste

Nach Weltmeisterin Marion Kreiner wird der Szene-Wirt Michael Schunko eine wichtige Rolle für die Grazer VP im Wahlkampf einnehmen. (mehr …)

22. November 2016

Kick-Off: Zukunft. Sicherheit – Podiumsdiskussion der ÖVP Städteplattform zum Thema Sicherheit in Städten

Kick-Off: Zukunft. Sicherheit – Podiumsdiskussion der ÖVP Städteplattform zum Thema Sicherheit in Städten

Wann:       Mittwoch, 30.11.2016

Uhrzeit:    Einlass 18.00 Uhr, Beginn 18.30 Uhr

Wo:           Schlossberg, Panoramasaal; Schlossberg 7, 8010 Graz

Sicherheit und vor allem das Sicherheitsgefühl in den Städten ist ein entscheidendes Zukunftsthema und Grundlage des urbanen Lebensgefühls. Denn ohne Sicherheit gibt es keine Freiheit. Und unser Anspruch ist es, den Menschen größtmögliche Freiheit zu geben, damit sie ihre Chancen bestmöglich verwirklichen können. Was sind die aktuellen Herausforderungen in urbanen Lebensräumen uns welche Lösungsansätze gibt es? Darüber diskutiert ein sehr prominentes und vielfältiges Podium im Rahmen des „Kick-Off: Zukunft.Sicherheit“der ÖVP Städteplattform.

Impulsstatements und Podiumsdiskussion:

Siegfried Nagl: Bürgermeister von Graz und Vizepräsident der ÖVP Städteplattform

Gernot Blümel: Stadtrat in Wien und Präsident der ÖVP Städteplattform

José Mariano Beltrame: ehem. Staatssekretär für innere Sicherheit von Rio de Janeiro

Bernhard Treibenreif: Direktor für Spezialeinheiten im Innenministerium

Elisabeth Anselm: Bundesgeschäftsführerin des Hilfswerks Österreich

Um Anmeldung wird gebeten bis spätestens 28. November 2016 unter: staedteplattform@oevp.at

Wir freuen uns über zahlreiche Teilnahme bei dieser interessanten Veranstaltung.

 einladung_kick-off-zukunft-sicherheit_graz_30nov2016

18. November 2016

Stärken im Vordergrund: Begabungsakademie an Grazer Schulen

15 bis 20 Prozent aller Schüler weisen eine besondere Begabung auf. Zwei bis drei Prozent verfügen über eine umfassende Hochbegabung. Mit einem neuen Angebot wollen Landesschulratspräsidentin Elisabeth Meixner und Bildungsstadtrat Kurt Hohensinner diese Begabungen nun stärker in den Vordergrund rücken. (mehr …)

18. November 2016

Weltmeisterin kandidiert für die Grazer Volkspartei!

Bürgermeister Siegfried Nagl präsentiert internationale Top- Sportlerin Marion Kreiner aus Graz für die Gemeinderatsliste der Volkspartei. (mehr …)