Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher!

Wir freuen uns, Sie auf unserer Homepage begrüßen zu dürfen. Auf den folgenden Seiten erlauben wir uns die breite inhaltliche Vielfalt der Grazer Volkspartei zu präsentieren. Unser Ziel ist es, mit den Grazerinnen und Grazern gemeinsam an einer noch besseren Stadt Graz zu arbeiten. Wie das gelingen kann und welche Breite an verschiedensten Persönlichkeiten an diesem Vorhaben mitarbeiten, versuchen wir ebenso auf unserer Homepage abzubilden. In der Hoffnung unserem Anspruch gerecht werden zu können, wünschen wir eine informative und spannende Zeit mit und auf den Seiten der Grazer Volkspartei!

  • vor11 Stunden von Grazer Volkspartei

    Grazer Volkspartei
    Zum Tag der Menschenrechte:
  • vor5 Tage von Grazer Volkspartei

    Grazer Volkspartei
    Im "Fachl Graz" haben wir wieder einen besonderen Geschenktipp gefunden: Einen Kalender mit historischen Luftbildern unserer Stadt. Das Fachl findet Ihr in der Herrengasse 13!
    Grazer Fotoschätze
  • vor1 Woche von Grazer Volkspartei

    Grazer Volkspartei
    Wir wünschen Euch allen einen schönen ersten Advent!
    Wir wünschen Euch allen einen schönen ersten Advent!
  • vor1 Woche von Grazer Volkspartei

    Grazer Volkspartei
    Auch wir danken und gratulieren unserem Peter Hahn sehr herzlich!
    JVP Graz
    vor1 Woche Heinz Hainzl 1
    Gratuliere 💚lichst LG. FCG Graz Heinz Hainzl
    vor1 Woche Peter Hahn
    Vielen Dank!!
  • vor1 Woche von Grazer Volkspartei

    Grazer Volkspartei
    Zum Ende der #biennalevenezia2017 besuchten die Kulturausschussvorsitzende Daisy Kopera und Kulturstadtrat Günter Riegler die Finissage im Österreich Pavillion, der mit annähernd 300.000 BesucherInnen ein voller Erfolg war.
    Photos from Grazer Volkspartei's post
  • vor3 Wochen von Grazer Volkspartei

    Grazer Volkspartei
    Markus Gross wurde von den LeserInnen der Woche Graz mit seinem s'Fachl in der Herrengasse zum Unternehmer der Region gewählt! Bei ihm findet man alles, was Bauern und Kunsthandwerker in und um Graz erzeugen! Gemeinderat Thomas Rajakovics gratulierte gestern und der ÖVP Club empfiehlt: Einfach hingehen und staunen!
    Markus Gross wurde von den LeserInnen der Woche Graz mit seinem s'Fach
  • vor3 Wochen von Grazer Volkspartei

    Grazer Volkspartei
    Soeben hat Bürgermeister Siegfried Nagl die „neue“ alte Gemeinderätin Ingrid Heuberger angelobt. Sie übernimmt das Mandat unserer Neo-Abgeordneten zum Nationalrat Martina Kaufmann! Willkommen zurück und viel Kraft und Erfolg für die verantwortungsvolle Aufgabe!
    Soeben hat Bürgermeister Siegfried Nagl die „neue“ alte Gemeinder
  • vor3 Wochen von Grazer Volkspartei

    Grazer Volkspartei
    ÖVP-Clubobfrau Daniela Gmeinbauer meldet sich mit einem kurzen Überblick zur heutigen Gemeinderatssitzung!
  • vor3 Wochen von Grazer Volkspartei

    Grazer Volkspartei
    Bei der Festschriftübergabe an Hannes Galter an der Karl Franzens Universität wurde Bürgermeister Siegfried Nagl von Gemeinderat Georg Topf vertreten, der dem Geehrten die herzliche und aufrichtige Anerkennung von Seiten der Stadt Graz überbringen konnte.
    Photos from Grazer Volkspartei's post
    vor3 Wochen Peter Fritz
  • vor3 Wochen von Grazer Volkspartei

    Grazer Volkspartei
    MONTAG 30. April 2018 ORPHEUM GRAZ Beginn: 19 Uhr Kartenpreise: Logen, Parterre Reihe 1-7, Balkon Reihe 1-3 33,– Parterre Reihe 8-14, Balkon Reihe 4-7 28,– Parterre Reihe 15-19 24,– Ein Zusatzticket (begrenzte Anzahl) zum Preis von 6,– berechtigt zum Einlass auf die Aftershow-Party auf der Murinsel. Musik mit Marco Schelch! Kartenbestellungen ab sofort möglich: Di bis Fr von 15 bis 18 Uhr unter Tel. 0664/2776272 oder Mail: oeaab.graz@stvp.at Gute Unterhaltung und ein gemütliches Zusammensein im Kreise unserer ÖAAB-Familie stehen im Mittelpunkt an diesem Abend. Ich freue mich auf dein Kommen! Stadtrat Kurt Hohensinner
    Kabarett-Nacht mit den Kernölamazonen

    Aktuelle News

    4. Dezember 2017

    “ Danke lieber Peter für deinen unermüdlichen Einsatz“

    Am Montag dem 27.11.2017 fand Rahmen der stimmungsvollen Ambientes in der Aula der Alten Universität Graz, die Verleihung der „meilen steine“ statt.

    Mit dem „meilen stein“ soll die großartige Arbeit   ehrenamtlich engagierter Personen, die in der außerschulischen Kinder- und Jugendarbeit in der Steiermark tätig sind, gewürdigt werden. (mehr …)

    30. November 2017

    Winternotschlafstelle und Kältetelefon

    Angesichts der sinkenden Temperaturen eröffnet die Caritas der Diözese Graz-Seckau eine Winternotschlafstelle. Im Innenhof der Notschlafstelle Arche 38 nahe dem Hauptbahnhof können Bedürftige ab Dienstag, 28. November, in Containern übernachten, kündigte die Hilfsorganisation am Montag bei einer Pressekonferenz an. Platz haben in der Notschlafstelle bis zu 36 Menschen. „Gemeinsam mit Notbetten in den ständigen Notschlafstellen kommen wir auf die Kapazität, die nach der Erfahrung der vergangenen Jahre nötig ist“, erklärte Michael Lintner von der Caritas. (mehr …)

    30. November 2017

    Bildungsstadtrat Kurt Hohensinner: Jahresbilanz IBOBB Cafe

    Soll ich eine Lehre beginnen? 253 Bewerbungen geschrieben und trotzdem keinen Job, was kann ich noch tun? BMS, BHS, AHS, was ist der Unterschied? Mein Kind will nicht mehr weiter in die Schule, alle Chancen vertan? Welche Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es? Welche Angebote für Klassen gibt es zur Unterstützung für den BO-Unterricht? (mehr …)

    24. November 2017

    Elevator Pitch der Jungen Wirtschaft Steiermark

    Der „Elevator Pitch“ ist eine auf den Punkt gebrachte Selbstpräsentation, die junge Menschen zwischen 14 und 40 Jahren, die Gelegenheit bieten soll, ihre neuen und noch nie dagewesene Ideen für Produkte oder Dienstleistungen in nur 90 Sekunden zukünftige Geschäftspartner, in diesem Fall der hochkarätigen Jury und den über 200 interessierten Gästen zu überzeugen. (mehr …)

    23. November 2017

    20 Jahre Schulsozialarbeit: Ein Erfolgsprojekt feiert Jubiläum!

    Vor zwanzig Jahren wurde an drei Grazer Schulen mit der Schulsozialarbeit begonnen. Mittlerweile agiert diese landesweit an 104 Standorten in allen sieben Bildungsregionen, womit die Steiermark österreichweit eine Vorreiterrolle einnimmt. Anlässlich des Jubiläums ziehen die Agierenden Bilanz und sind sich darin einig, dass die jährlich investierten 2,5 Millionen Euro gut investiert sind und wesentlich zur Vermeidung von Konflikten beitragen. (mehr …)

    23. November 2017

    Mit dem Grazer ÖAAB ins Next Liberty

    Auch wenn die Vorweihnachtszeit als ruhige Zeit des Jahres bezeichnet wird, so ist diese für viele Familien oft das Gegenteil. Es gilt Weihnachtseinkäufe, -feiern und Familienzeit unter einen Hut zu bringen. Seit 2007 möchte der Grazer ÖAAB rund um Bildungs-, Jugend- und Familienstadtrat Kurt Hohensinner den Grazer Familien einen Tag schenken, an dem die Kinder gut betreut sind und die Eltern in Ruhe ihre Einkäufe erledigen können. (mehr …)

    23. November 2017

    165 Millionen Bedarfszuweisungen des Landes in 8 Jahren! Stadtrechnungshofbericht: Die im Bürgermeisteramt eingesehenen Papierakte wiesen grundsätzlich eine vorbildliche Führung aus!

    Bürgermeister Nagl und Stadtrechnungshofdirektor Windhaber haben sich heute wegen des Berichts zur Abwicklung von Bedarfszuweisungen getroffen.

    Auf Grund von veröffentlichten Fehlinterpretationen dieses Stadtrechnungshofberichts gehört einiges klargestellt.

    Bedarfszuweisungen können nur vom Bürgermeister einer Gemeinde abgerufen werden. Im Land sind die Bürgermeister der ÖVP Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer und die der SPÖ Michael Schickhofer zugeordnet, andere oder unabhängige sind zwischen diesen aufgeteilt. (mehr …)

    17. November 2017

    Aus dem Gemeinderat vom 16.11.2017

    In der Sitzung vom 16.11.2017 fanden im Grazer Gemeinderat unter anderem folgende Themen und Aktivitäten statt:

    Neues, aber bekanntes Gesicht im Gemeinderat: Nachdem Martina Kaufmann (ÖVP) in den Nationalrat geht, rückt auf dem freigewordenen Platz Ingrid Heuberger nach. Sie wurde heute von Magistratsdirektor Martin Haidvogl angelobt.

    17 Fragen haben die GemeinderätInnen in der heutigen „Fragestunde“ des Gemeinderates an die Stadtregierung gestellt. Achtung, die Antworten der Stadtregierungsmitglieder wurden live zusammengefasst und sie sind daher nicht autorisiert. (mehr …)