Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher!

Wir freuen uns, Sie auf unserer Homepage begrüßen zu dürfen. Auf den folgenden Seiten erlauben wir uns die breite inhaltliche Vielfalt der Grazer Volkspartei zu präsentieren. Unser Ziel ist es, mit den Grazerinnen und Grazern gemeinsam an einer noch besseren Stadt Graz zu arbeiten. Wie das gelingen kann und welche Breite an verschiedensten Persönlichkeiten an diesem Vorhaben mitarbeiten, versuchen wir ebenso auf unserer Homepage abzubilden. In der Hoffnung unserem Anspruch gerecht werden zu können, wünschen wir eine informative und spannende Zeit mit und auf den Seiten der Grazer Volkspartei!

  • vor2 Tage von Grazer Volkspartei

    Grazer Volkspartei
    Bei der MaturantInnenverabschiedung des Grazer Abendgymnasiums im der Marschallgasse gratulierte unsere Gemeinderätin Anna Hopper nicht nur den Studierenden zum Bestehen ihrer Reifeprüfung, sondern auch dem Team rund um Fr. Dir. Wurzinger zur engagierten Begleitung der berufstätigen Studierenden auf ihrem zweiten Bildungsweg.
    Bei der MaturantInnenverabschiedung des Grazer Abendgymnasiums im der
  • vor3 Tage von Grazer Volkspartei

    Grazer Volkspartei
    In der anhaltenden Debatte um die Wiedereinsetzung einer Unabhängigen Frauenbeauftrageten der Stadt stellte unsere Clubobfrau Daniela Gmeinbauer heute noch einmal klar:
    "Es war die grüne Stadträtin Wirnsberger, die im vergangenen Herbst die Stelle der Ombudsfrau für Frauen und Mädchen grundlos und ohne Rücksprache mit uns hat auslaufen lassen. Es war daher an uns, diese bewährte Einrichtung weiter zu führen und gegebenfalls auch aufzuwerten.
    In der heutigen Stadtsenatssitzung brachte die Koalition einen dringlichen Antrag für die Bereitstellung von Mitteln für die Ombudsfrau für Frauen ein, der angenommen wurde. Ein Antrag der Stadträtin Wirnsberger zur Umschichtung der Mittel von der Ombudsstelle hin zum Verein Frauenrat wurde somit obsolet!"
  • vor5 Tage von Grazer Volkspartei

    Grazer Volkspartei
    Frauenpower hat keine politische Farbe! Nach dem Scheitern der Verhandlungen über eine Wiedereinsetzung einer Frauenbeauftragten sprechen sich ÖVP-Clubobfrau Daniela Gmeinbauer (M.) und FPÖ-Frauensprecherin Claudia Schönbacher (l.) jetzt für eine Verlängerung der Ombudsfrau-Stelle aus. Mag. Gabriele Metz hat schon bisher exzellente Arbeit für Frauen in Graz geleistet!
    Frauenpower hat keine politische Farbe! Nach dem Scheitern der Verhand
  • vor5 Tage von Grazer Volkspartei

    Grazer Volkspartei
    Zurück zum Ursprung der Olympischen Spiele!
    Nein zur Gigantomie!
    Ja zum Sport!
    Votet mit und holt Olympia nach Graz und Schladming!
    Austria 2026
  • vor6 Tage von Grazer Volkspartei

    Grazer Volkspartei
    Graz ahoi und einen schönen Faschingsdienstag!
    Photos from Grazer Volkspartei's post
    vor6 Tage
    =EUROPA=
  • vor6 Tage von Grazer Volkspartei

    Grazer Volkspartei
    Stadtrat Günter Riegler und Gemeinderat Thomas Rajakovics gratulieren dem Herausgeber Wolfgang Hasenhütl zu 20 Jahren Wirtschaftsnachrichten Süd! Wir schließen uns den Glückwünschen an!
    Photos from Grazer Volkspartei's post
  • vor1 Woche von Grazer Volkspartei

    Grazer Volkspartei
    Stark vertreten am Bauernbundball!
    Photos from Grazer Volkspartei's post
    vor1 Woche 1
  • vor1 Woche von Grazer Volkspartei

    Grazer Volkspartei
    Unsere Olympische Bronze-Medaillen-Gewinnerin (Vancouver 2010) und Gemeinderätin Marion Kreiner macht klar, worum es uns bei Olympischen Spielen in Graz geht! Wir wollen die Menschen in den Mittelpunkt stellen, wir wollen dem Bombast eine Absage erteilen und nicht die Show sondern die SportlerInnen zum Highlight machen!
    Wir haben die einmalige Chance ein positives Zeichen zu setzen und auch Infrastrukturprojekte anstoßen, die weit über den Sport hinaus reichen! Ziehen wir gemeinsam an einem Strang!
    Unsere Olympische Bronze-Medaillen-Gewinnerin (Vancouver 2010) und Gem
    vor1 Woche 1
    Hat die KPÖ Angst vor Verantwortung? Gegen etwas zu sein noch bevor die Fakten auf dem Tisch liegen ist wirklich kleinkariert. Und Geld aufzurechnen, dass für andere Projekte gar nicht fließen würde, ist nicht gerade seriös.
    vor1 Woche
    Und schon mal Schwarzgeld für die Vergabe beiseite legen, sonst wirds nix...
    vor1 Woche
    Genau bei diesem "Posten" müsste es billiger werden ...
    vor1 Woche
    Meiner Meinung nach sind olympische Spiele in Graz und Schladming ein Luxusprojekt, das wir uns nicht leisten können. Kann mich Frau GR Marion Krainer com Gegenteil überzeugen?
    vor1 Woche
    Man stelle sich nur vor : es ist Olympia in Graz und dann fällt noch Schnee ....
    vor1 Woche
    Eine klare Botschaft und wirklich für jeden verständlich. Gratuliere Marion.
    vor1 Woche
    Die Bevölkerung über den Wert informieren und mitnehmen...
  • vor1 Woche von Grazer Volkspartei

    Grazer Volkspartei
    Mehrere Verkehrsunfälle auf Schutzwegen in Andritz haben unsere Bezirkspartei alarmiert und so forderte sie für zwei besonders gefährliche Schutzwege eine bessere Ausleuchtung. Seitens der Abteilung der zuständigen Verkehrsstadträtin Elke Kahr wurde dieses wichtige Initiative leider abgelehnt. Gemeinderat Peter Stöckler möchte von der Stadträtin nun wissen, nach welchen Kriterien das Amt unter ihrer Zuständigkeit finanzielle Mittel zur Verbesserung der Sicherheit auf Schutzwegen freigibt!
    Mehrere Verkehrsunfälle auf Schutzwegen in Andritz haben unsere Bezir
    vor1 Woche
    Danke lieber Peter für Deine Anregung. Wir würden das natürlich im Bezirk Puntigam auch begrüßen.
  • vor1 Woche von Grazer Volkspartei

    Grazer Volkspartei
    Um die Verkehrsstadträtin Elke Kahr aus ihrer Negativspirale bezüglich der olympischen Spiele herauszubegleiten, regt Gemeinderat Thomas Rajakovics heute die Stadträtin an darüber nachzudenken, welche Infrastrukturprojekte im Bereich des öffentlichen Verkehrs durch die Ausrichtung der olympischen Winterspiele in Graz aus ihrer Sicht verwirklicht werden könnten!
    Um die Verkehrsstadträtin Elke Kahr aus ihrer Negativspirale bezügli
    vor1 Woche
    Wir haben keine freien budgetären Mittel, auch nicht für eine Bewerbung", betonte etwa der Grazer Finanzstadtrat Günter Riegler. (APA, 12.1.2018) 🤔
    vor1 Woche
    Ich könnte Dir genug anstehende Verkehrsprojekte für den Bezirk Puntigam nennen.

    Aktuelle News

    16. Februar 2018

    Schulpflichtverletzungen: Runder Tisch im Rathaus

    In der vergangenen Woche ging die Meldung einer Grazer Direktorin durch die Medien, die von einer Mutter tätlich angegriffen wurde. Auslöser war eine lautstarke Diskussion um die Schulpflicht, nachdem die Mutter ihre Kinder wiederholt frühzeitig aus dem Unterricht abholen wollte. Aus diesem aktuellen Anlass lud Bildungsstadtrat Kurt Hohensinner sowohl die betroffene Direktorin, als auch zahlreiche Proponenten des Schulsystems zu einem Runden Tisch ins Rathaus. (mehr …)

    16. Februar 2018

    Bewegung lässt Kinderherzen höher schlagen

    Die Kinder sind die Zukunft unserer Stadt. Die Stadt Graz ist daher gerade im Kinderbildungs- und –betreuungsbereich darum bemüht durch neue Ideen und Innovationen eine bestmögliche Betreuungsqualität für unsere Kleinsten sicherzustellen. Erst kürzlich wurde das flächendeckende Schließsystem in Betrieb genommen, aber auch im Bereich Bewegung wurde ein weiteres Vorzeigeprojekt realisiert. (mehr …)

    14. Februar 2018

    Zurück zum Ursprung der Olympischen Spiele! Nein zur Gigantomie! Ja zum Sport! Votet mit und holt Olympia nach Graz und Schladming!

    Sag Ja! zu Olympia auf www.austria2026.at

    Die Faszination für die Olympischen Winterspiele ist in unserem Land schon seit Generationen tief verwurzelt. Dies spiegelt sich auch in der geplanten Bewerbung von Graz, Schladming und der gesamten Steiermark wieder. Das gemeinsame Ziel ist es, hier wieder den Sport und damit auch den ursprünglichen Gedanken in den Mittelpunkt zu stellen.

    Lebe mit uns diese Idee und unterstütze uns mit DEINER Stimme für die olympischen und paralympischen Winterspiele in der Steiermark! Ganz nach dem traditionellen Motto: Dabei sein ist alles!

    14. Februar 2018

    Graz bildet aus: Erfolgreiche Lehrlingsoffensive des Haus Graz Neue Lehrlingsbroschüre präsentiert – GBG vergibt 5 Lehrplätze mit Lehrlingscasting

    Die Stadt Graz und ihre Beteiligungen (Haus Graz) setzen gemeinsam kräftige Impulse im Kampf gegen die Jugendarbeitslosigkeit. Bürgermeister-Stellvertreter Mario Eustacchio und die beiden Stadträte Kurt Hohensinner und Günter Riegler präsentierten eine neue Lehrlingsbroschüre, die alle Ausbildungsmöglichkeiten des Haus Graz übersichtlich zusammenfasst. Außerdem wurden im Rahmen des zweiten „Lehrlingscasting“ der GBG Gebäude- und Baumanagement Graz fünf neue Lehrlinge gesucht. (mehr …)

    12. Februar 2018

    Ausgezeichneter Rasen

    Auszeichnung für die Grazer Merkur Arena: Erstmals weist das Bundesliga-Ranking für Rasenqualität die Heimstätte des SK Sturm an der Spitze aus, noch dazu mit Respektabstand. Damit zeigt sich: Die Investitionen aus dem Jahr 2016 haben Früchte getragen. In diesem Jahr wurde die Merkur Arena einer Generalsanierung unterzogen. (mehr …)

    18. Januar 2018

    Online-Vormerkung: Per Mausklick in den Kindergarten

    Bereits zum siebten Mal startet am kommenden Montag die Online-Vormerkung der Abteilung für Bildung und Integration. Damit ist die Anmeldung für Kinderkrippen, Kindergärten und Horte bequem und einfach per Mausklick von zu Hause aus möglich.

    „Die Online-Vormerkung erfreut sich jedes Jahr steigender Beliebtheit und ist ein Erfolgsprojekt unserer Abteilung und aus der Grazer Bildungslandschaft nicht mehr wegzudenken. Im letzten Jahr wurden insgesamt rund 5.000 Vormerkungen abgegeben“, erklärt Bildungsstadtrat Kurt Hohensinner, „die heurige Online-Vormerkung startet am Montag, 15. Jänner 2018 und läuft bis zum 2. März.“ (mehr …)

    11. Januar 2018

    Stadtrat Kurt Hohensinner: Sportlich durch die Semesterferien

    Das Grazer Sportressort hat sich das Ziel gesetzt vor allem junge Menschen für Bewegung und Sport zu begeistern. Eine wesentliche Säule für dieses Ziel ist das vielfältige Sportkursangebot. Auch wenn das neue Jahr noch jung ist, stehen schon wieder die ersten Kursangebote für die heurigen Semesterferien vor der Tür: Von Eislaufen im Merkur Eisstadion bis zu den Ski- und Snowboardkursen auf der Weinebene. „Die Semesterferienkurse des Grazer Sportamtes erfreuen sich jedes Jahr aufs Neue großer Beliebtheit und die Plätze sind heiß begehrt. (mehr …)

    11. Januar 2018

    Stadtbibliothek 2018: Das gibt’s Neues

    Viel Neues gibt es im Haus Graz im Jahr 2018, so auch bei der Grazer Stadtbibliothek im Kulturamt. „Das vergangene Jahr war für die Stadtbibliothek wieder äußerst erfolgreich. Durch hervorragende Arbeit ist es wieder gelungen die magische Marke von 1 Million Entlehnungen zu knacken. Die Stadtbibliothek besticht aber nicht nur durch einen breiten Medienbestand, sondern vor allem auch durch hervorragendes Service. Ein großer Dank geht hier an alle Mitarbeiter, die auch nicht müde werden Innovationen und Neuerungen in den Arbeitsalltag zu implementieren“, so Bildungsstadtrat Kurt Hohensinner, „auch im Jahr 2018 starten wir in diesem Bereich gleich mit einigen Neuerungen durch.“ (mehr …)